skip to content »

gzijha.old-china.ru

Cccam not updating

Damit kann man die CW checksummenkorrektur bei diesen readern ausschalten. Abwärts die durchschnittliche Antwortzeit des Readers. Beispiel: Du hast 2 Reader die beide eine durchschnittliche Antwortzeit von 400ms haben.

Detect = RING # Ring Indicator - wie das Klingeln des Telefons. Im Zusammenhang mit OSCam bedeutet dies: Reader meldet an OSCam, dass eine Karte eingesteckt ist und eine Datenverbindung aufgebaut werden kann.

Wurde auch bei serial Verbindungen von Modems verwendet Detect = NONE # Erkennung wird abgeschaltet, aber es wird immer ein "Karte ist drin" signalisiert!

Somit wird er verwendet wenn ein Bad Cycle erkannt wird, damit freetzer entsprechend verhindert werden können. Format: emmcache = 1,3,10,0 # Cache ein, 3 x schreiben, die geschriebenen (2) und die geblockten (8) = 10 loggen, keine stb-emm senden emmcache = 1,2,6,1 # Cache ein, 2 x schreiben, die geschriebenen (2) und die zurückgewiesenen (4) = 6 loggen, stb-emm senden stb-emm: ist nur für einige Viaccess-User sinnvoll (siehe Commit #10584 ) und bestimmt nicht für User mit einer echten Karte im Reader.

Dazu noch ein Zitat vom User pr2: "In Viaccess sahen wir einige EMM-G, die für die Set-Top-Box(STB) waren und nicht für die Karte, deshalb nennen wir das STB-EMM. Ein ausführliches How-To findet man hier Situation: OSCam A reader1 ist gesetzt auf cacheex = 1 OSCam B account1 ist gesetzt auf cacheex = 1 OSCam A erhält eine ECM Anfrage, reader1 sendet diese Anfrage an OSCam B, OSCam B prüft seinen cache: A Situation: OSCam A reader1 ist gesetzt auf cacheex = 2 OSCam B account1 ist gesetzt auf cacheex = 2 Wenn OSCam B ein CW erhält, wird es auf OSCam A geschoben.

Als Ergebnis bekommst du bessere ECM-Zeiten oder mehr Stabilität.

cccam not updating-7

In diesem Fall den Cardreader direkt am PC/Receiver einstecken und erneut testen. ip|hostname: IP-Adresse oder Hostname port: TCP/IP port lport: Remapping für den Local-Port (TCP/IP) PCSC: Nummer des PCSC-Readers (mit 0 starten! Hier am besten im Gerätemanager des PC nachschauen, welcher COM-Port dem Reader zugewiesen wurde und in die Device den Port -1 eintragen!Parametererklärungen von fun7 aus dem stb: Detect = CD # Carrier Detect - wird vom switch benutzt und öffnet oder schließt einen circuit.

cccam not updating-62cccam not updating-8cccam not updating-57cccam not updating-72

Möchtest du sie übertakten, dann verwende "cardmhz = 2700" und z. Wenn du cardmhz/mhz richtig setzt ist das "timing" besser für die aktuelle (automatisch gesetzte) Frequenz des Internen-Lesers.Detect = GPIO # General Purpose Input Output - Für mipsel-uclib und raspberry-pi zur Signalisierung des cardstatus an den gpio-Pin [gpio1 ...gpio7] [reader] label = mymouse description = mymouse xxx protocol = mouse device = /dev/tty USB0 (easymouse 2) services = xxx boxkey = 1122334455667788 force_irdeto = 1 detect = cd mhz = 1000 cardmhz = 600 group = 1,2,3 emmcache = 1,3,2 2000 eingetragen wird aktiviert OScam den PLL-Clock.Diese Konfigurationsdatei enthält Reader-Parameter für OSCam. Die Abschnitte dürfen sich wiederholen (mehr als ein Reader möglich).Es muss aber in jedem Fall mindestens ein reader konfiguriert sein!Die haben Gegenmassnahmen eingeleitet und die VIA Karten verdauen keine Checksum-korrigierten CWs mehr. Benutzt diesen Parameter nur wenn Ihr ihn wirklich benötigt! Im Mittelfeld könnt Ihr ablesen, wie die durchschnittliche Antwortzeit durch den lb_weight wert "korrigiert" wird.